Schröpfen

Schröpfen

Schröpfen ist eine Reflextherapie, die schmerzlindernd und
durchblutungsfördernd wirkt, sowie Verhärtungen im Haut- und
Unterhautgewebe löst. Die so genannten Schröpfköpfe,
kleine Gläser, werden mit Hilfe eines Vakuums auf Reflexzonen
gesetzt. Durch den Sog weiten sich die Blutgefäße, sodass der
Blutfluss verstärkt wird.

Einige Anwendungsgebiete:
Rücken- und Nackenschmerzen, Magen-Darm Beschwerden,
Atemwegserkrankungen, chronische Schwächezustände.